WAS IST ERGOTHERAPIE?

→  Im Mittelpunkt steht der Mensch – genauer gesagt sein individueller Lebensalltag

→  Ziel der Ergotherapie ist es, für die Betroffenen eine größtmögliche Selbständigkeit und Unabhängigkeit im Alltags-, Schul- und Berufsleben zu erreichen

Ergotherapie begleitet, unterstützt und befähigt Menschen, die von Geburt an, nach Krankheit oder nach Unfall in ihren alltäglichen Fähigkeiten eingeschränkt oder von Einschränkungen bedroht sind.

Der Ergotherapeut ist bestrebt, sich in die Lage des Patienten zu versetzen, seine Behinderung oder Einschränkung zu verstehen und ihn zu motivieren, sein Leben selbst aktiv zu gestalten. Dabei werden handwerkliche und gestalterische Prozesse,  z.B. Arbeiten mit Holz, Peddigrohr, Ton etc., Spiele und lebenspraktische Aktivitäten im Bereich der Körperpflege und Haushaltsführung gezielt als therapeutische Maßnahmen eingesetzt.

 

Gemeinsam mit Patienten und Angehörigen legen Ergotherapeuten individuelle und konkrete Therapieziele fest, um mit den Betroffenen alltagsbezogen auf größtmögliche Eigenständigkeit, Wohlbefinden und Teilhabe hinzuarbeiten.

lebensweise - Ergotherapie Becker & Müller

Röberstraße 1
99848 Wutha-Farnroda

 

Tel.: 036921 - 31 59 84
Mail: info@ergotherapie-lebensweise.de

Öffnungszeiten:

Termine nach Vereinbarung